/// Der Meistersaal und die Berlinale ///

Am Puls der 67. Berlinale! Der Meistersaal - perfekter Treffpunkt mitten im Festivalgeschehen.

/// ARD Top of the Docs ///

ARD Top of the Docs
Berlinale Empfang

Bereits zum fünften Mal in Folge kam die ARD in den Meistersaal um im Zuge der Berlinale die besten Dokumentationen des vergangen Jahres gebührend zu feiern. Es war ein toller Abend mit vielen prominenten Gästen und einer wunderbaren Susanne Link als Moderatorin. Themenschwerpunkt des Wettbewerbs war in diesem Jahr „Die Schmerzgrenze – Wie die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich unser Land verändert“.

Die rbb-Autoren Sascha Adamek und Martin Hahn sowie Jost-Arend Bösenberg von der DOKFilm Fernsehfilmproduktion haben den diesjährigen Preis gewonnen. Sie überzeugten die Jury mit ihrem Exposé für die Dokumentation „Domino – im Kosmos des Geldes“. Wir gratulieren herzlich und freuen uns schon jetzt auf viele weitere Dokumentationen der ARD im Jahr 2017.

/// Deutsches Filminstitut ///

Deutsches Filminstitut Berlinale-Empfang

Großer Andrang herrschte beim Empfang des Deutschen Filminstitus im Meistersaal. Mehr als 450 Gäste aus Film Medien, Kultur und Politik folgten der Einladung. Die Podiumsdisskussion mit Dominik Graf regte zu zahlreichen Gesprächen an und der Trailer zu „ROT. Eine Filminstallation im Raum“ machte neugierig auf das nächste Ausstellungsprojekt des Deutschen Filmmuseum. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Wir freuen uns auf´s nächste Jahr.

/// WIFT GERMANY ///

Women in Film and Television Germany
Panel-Diskussion

Das Geschäftsnetzwerk für Frauen in Film, TV und digitalen Medien, Women in Film and Television Germany (WIFT GERMANY), lud zu einer Panel-Diskussion rund um das Thema „How to Attract Audiences in a Changing Cinema Landscape – Fresh Ideas for Storytelling and Outreach A Conversation“.

Hierzu diskutierte die preisgekrönte dänische Regisseurin und Autorin Lone Scherfig mit der Leiterin der Industry Programmes beim Marché du Film in Cannes Julie Bergeron. Moderiert wurde die Expertenrunde von Katja Eichinger. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion hatten die Teilnehmer und Gäste die Möglichkeit beim Speed-Networking Geschäftskontakte aufzubauen und ihr Business-Netzwerk zu erweitern.

/// Fakten und Leistungen ///

Fakten Jährlich Berlinale-Veranstaltungen im Meistersaal /// Platz für 150–500 Gäste /// Empfänge, Pressekonferenzen, Workshops /// VIP´s: Nationale und internationale Gäste aus Filmbranche

Leistungen Beratung /// Koordination /// Organisation /// Betreuung /// Catering /// Hostessen /// Technik /// Dekoration /// Künstler /// Bestuhlung /// Give-Aways etc.

/// Ansprechpartner ///

Sie haben Fragen, oder wünschen sich Anregungen zu Ihrem Projekt? Wenden Sie sich bitte an: Daniel Schmidt